Zehn europäische Städte, die 2021 einen Besuch wert sind

Diese aufstrebenden Reiseziele sollten ganz oben auf der Reisewunschliste für das kommende Jahr stehen

Neben Klassikern wie Rom, Paris oder Berlin findet man in Europa auch zahlreiche Städtereiseziele abseits der ausgetretenen Pfade – voller Kultur, historischer Architektur, unglaublichem Essen und vielfältigen Gemeinschaften. Sie warten darauf, 2021 entdeckt zu werden – jetzt, wo eine Impfung gegen Corona in greifbare Nähe rückt. Hier sind zehn solcher europäischer Städte, die alle bei den diesjährigen World Travel Awards für den Titel “Europas führendes aufstrebendes Reiseziel” nominiert wurden.

Batumi, Georgien

Dieser Ferienort am Schwarzen Meer ist die zweitgrößte Stadt Georgiens. Eine moderne Metropole, umgeben von einer atemberaubenden Landschaft und gespickt mit einzigartigen historischen Sehenswürdigkeiten.

Baku, Aserbaidschan

Die Hauptstadt von Aserbaidschan ist eine dynamische Küstenstadt, in der eine mittelalterliche Stadtmauer und antike Gebäude neben modernen Hochhäusern stehen. Die Stadt steht zwar auf der Liste der World Travel Awards, aber der jüngste Konflikt um Bergkarabach macht Aserbaidschan zu einem fragwürdigen Reiseziel.

Bydgoszcz, Polen

Bydgoszcz, eine hübsche Stadt im Norden Polens, hat ein Stadtzentrum, das von Flüssen und Wasserwegen dominiert wird und von ungewöhnlicher Architektur durchzogen ist.

Derry, Nordirland

In Derry, Nordirlands zweitgrößter Stadt (auch als Londonderry bekannt), gibt es eine jahrhundertealte Geschichte zu entdecken. Ein Spaziergang im Freien ist ein guter Ausgangspunkt – es ist die einzige vollständig ummauerte Stadt in Irland.

Kutná Hora, Tschechien

Kutná Hora, eine wunderschöne Stadt östlich von Prag, gehört dank der gotischen St.-Barbara-Kirche und der Barockkathedrale zum Unesco-Weltkulturerbe.

Ljubljana, Slowenien

Die Hauptstadt Sloweniens, Ljubljana, ist ein grüner und lebendiger Ort, der von einer imposanten mittelalterlichen Burg gekrönt wird.

Matera, Italien

Die stimmungsvolle Stadt Matera in Süditalien ist berühmt für ihre antiken Höhlenwohnungen und wird in dem neuen (und sehr verspäteten) 007-Film gezeigt.

Mostar, Bosnien und Herzegowina

In Mostar locken gepflasterte Straßen, schöne alte Steingebäude und die Stari Most: eine mittelalterliche Brücke, die zu den meistbesuchten Sehenswürdigkeiten des Landes gehört.

Sibiu, Rumänien

Sibiu liegt in Rumäniens historischer Region Siebenbürgen und ist bekannt für seinen germanischen Stil, seine eklektische Architektur und den jährlichen Weihnachtsmarkt, der 2021 wiederkehren wird.

Die Hauptstadt Bulgariens ist eine ansprechende und faszinierende Mischung aus Alt und Neu, direkt am Fuße des Witoscha-Gebirges.

Source- derstandard.at

Comments are closed.